Behandlung im MDT-Konzept

Die Behandlung richtet sich nach dem Befundergebnis. Aufgrund der sehr genauen Untersuchung ist es möglich, eine klare Aussage über das weitere Vorgehen zu treffen. Hier entscheidet sich, ob mechanisch behandelt werden kann oder ob der Patient zur weiteren Abklärung ärztlich untersucht werden muss.

Die Behandlung im MDT–Konzept umfasst folgende Punkte:

  • Aufklärung des Patienten
  • Erarbeiten von Eigenübungen
  • Therapeutische Techniken, Mobilisationen
  • Erarbeiten von Prophylaxe-Strategien
  • Anleitung zu Ergonomie, Sport, Trainingspläne

Die Ziele der Therapie sind die Abnahme/ Beseitigung der Schmerzen sowie die Wiederherstellung der Funktion. Dabei steht die Selbstständigkeit des Patienten im Vordergrund. Das heißt, der Patient ist in der Lage seine Beschwerden durch Eigenübungen zu beseitigen. Dies schließt keinesfalls notwendige therapeutische Interventionen aus.

  • Physiotherapie
  • MDT (McKenzie)
  • Behandlung mit MDT-McKenzie Theraoie Dresden, Mobilisation, Trainingspläne, Ergonomie. Prophylaxe - Physiotherapeut in Dresden